Patchwork-Stoffe

Wenn Sie sich in die Welt der Patchwork Sie sollten wissen, dass die Auswahl der Stoffe das Wichtigste ist, damit die Arbeit das gewünschte Ergebnis bringt. Aus diesem Grund überlassen wir Ihnen hier alle Tipps und Ratschläge und Richtlinien, die Sie bei der Auswahl und der Arbeit mit Patchworkstoffen berücksichtigen sollten.

Wie Sie Stoffe für Patchwork auswählen 

Patchwork-Stoffe

Auswahl von Stoffen für Patchwork ist einer der grundlegenden Schritte. Denn eine gute Wahl desselben, wird uns ein optimales Ergebnis in der Arbeit, die wir ausarbeiten werden, hinterlassen. Die Wahrheit ist, dass es nicht immer ein einfacher Schritt ist, diesen zu gehen. Selbst für diejenigen, die diese Technik schon lange anwenden, ist es nicht immer leicht, aus dem Rahmen zu fallen. Denn das bedeutet vielleicht "einen falschen Schritt machen".

Art der Stoffe für Patchwork

Wir haben ein breites Vielfalt an Stoffen gewählt werden. Eine der gebräuchlichsten ist die Baumwolle 100%. Warum? Weil sie dank ihrer Dichte perfekt für diese Aufgabe geeignet ist. Diese Art von Baumwollstoffen haben eine höhere Dichte als die üblichen, sowie ein etwas höheres Gewicht. So ist auch die Qualität besser.

Zugegeben, sie sind etwas teuer, daher haben Sie die Möglichkeit, sowohl Baumwolle als auch Polyester zu kombinieren, obwohl dies riskante Optionen sind. Vor allem in Bezug auf das Finish. Wenn man also davon ausgeht, dass Baumwolle die wichtigste Stoffart ist, die man wählen sollte, gibt es noch andere Varianten.

  • Seide: Zweifelsohne ist es ein Stoff, der kein erstaunliches Ergebnis hinterlassen wird. Das Finish wird jedem gefallen und jeder wird Ihr Design kopieren wollen. Die Wahrheit ist, dass es auch seine Schattenseiten hat. Es ist ein teurer Stoff und es ist kompliziert, mit ihm zu arbeiten, weil er ziemlich dünn und rutschig ist.
  • BaumwollflanellHier haben wir die beste Option, wenn wir über die Herstellung von Winterdecken sowie Steppdecken für Doppelbetten oder Kinderbetten nachdenken.
  • LanaVor ein paar Jahren war sie eine der großen Königinnen der Stoffe. Heutzutage wird es jedoch nicht mehr so häufig verwendet wie früher. Außerdem hat es einen hohen Preis, so dass es nicht allzu ratsam ist.
  • LinoEs ist ein wenig dicker als Baumwolle. Es neigt dazu, sowohl für moderne als auch für Vintage-Stilideen sehr gut auszusehen.

Die Wahrheit ist, dass nach der Entdeckung der Arten von Stoffen, müssen wir sagen, dass für Quilts als auch andere Projekte, Bio-Baumwolle 100% wird die beste Wahl sein. Als zweite Wahl werden wir mit Leinen gehen.

Auswahl der Stofffarben

Patchworkstoffe aus Baumwolle

Es ist wahr, dass wir keine einzige Regel aufstellen können. Denn jeder hat seinen eigenen Geschmack, sowohl was die Stoffe als auch was die Farben angeht. Aber es ist wahr, dass manchmal die Zweifel nicht durch die Stoffe selbst, sondern auch durch die Farben zu uns kommen. Patchwork ist in diesem Sinne überhaupt nicht langweilig, aber wir müssen Farben und Schattierungen ausprobieren, die nicht im Kopf wehtun, wenn wir sie starr betrachten müssen.

Daher müssen wir die Grundfarben wie Rot, Gelb und Blau. Ausgehend von ihnen und ihren Mischungen, erhalten wir lila, grün und orange. Von letzterem kann man auch auf neue Schattierungen, innerhalb der gleichen Farbe, verweisen. Es ist nicht überflüssig, eine Auswahl derer zu treffen, die Sie bevorzugen, aber ohne zu auffällig zu sein.

Dieses Denken über die Primär- und Sekundärfarben lässt uns auf die Idee kommen, welche wir auch im Patchwork mischen können, um ein gutes Ergebnis zu erhalten.

Wo Sie Patchworkstoffe kaufen können

Günstige Patchworkstoffe

Die Stoffe zu finden, um mit Patchwork zu beginnen, ist etwas sehr Einfaches. Vor allem, weil wir zwei unterschiedliche Wege gehen müssen.

  • Zum einen ist die Handwerksgeschäfte sowie Kurzwarenläden haben immer die oben erwähnten Stoffe. Sie müssen nur nach solchen suchen, die in der Nähe Ihres Wohnortes sind, und Sie werden sehen, dass Sie dort alles haben, was Sie brauchen. Sie können sie meterweise kaufen und alle fragen, die einen Rabatt haben. Vor allem dort, wo es nur noch geringe Mengen gibt, können wir sicherlich tolle Angebote finden.
  • Auf der anderen Seite können Sie natürlich auch kaufen die Patchworkstoffe online. Es gibt zahlreiche Seiten, auf die Sie Zugriff haben. In ihnen können Sie alle Arten von Stoffen entdecken, indem Sie den virtuellen Katalog betrachten. Sie können auch auf verschiedene Angebote, Farben und vorgeschnittene Stoffe zugreifen. Seiten wie Amazon haben immer die perfekte Auswahl zu einem unschlagbaren Preis. Es ist also eine der Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Häufig gestellte Fragen

So verbinden Sie Stoffe

Zuerst müssen wir alle ausgeschnittenen Stoffstücke zusammensetzen. Um sie völlig gleichmäßig zu machen, ist es nicht überflüssig, sie vor dem Zusammensetzen zu bügeln. Um eine Vorstellung zu bekommen, legen wir die Stoffstücke nebeneinander und bilden Reihen. Wir beginnen also mit dem Nähen der ersten Reihe in horizontaler Richtung.

Sobald wir eine ganze Reihe haben, gehen wir zur unteren Reihe über und nähen alle Reste dieser neuen Reihe mit.

Zum Schluss verbinden wir die in der oberen Reihe sowie die in der unteren Reihe. Dies ist ungefähr der Weg zum Nähen, aber wir werden Um die Stoffe zu verbinden, müssen wir das erste Stück nehmen und es dem zweiten Stück gegenüberstellen.. Wir verbinden sie mit Stecknadeln, genau in dem Bereich, in dem sie genäht werden sollen. Nähen Sie sie dann mit der Maschine und entfernen Sie die Stecknadeln. Jetzt haben wir Teile von zwei Resten und nicht nur einen.

Die verbleibenden müssen wir nähen, so dass wir ein einziges Endstück Stoff erhalten. Wenn Sie es sehen und somit die Erklärungen gut zur Kenntnis nehmen wollen, dann verpassen Sie nicht das folgende Video, das perfekt für Anfänger geeignet ist.

Wie Stoffe geschnitten werden

Die überwiegende Mehrheit der Patchworkstoffe muss auf den Faden zugeschnitten werden. Das heißt, schneiden Sie den Stoff parallel zu seiner Kante ein. Hierfür benötigen wir:

Sobald wir das gesamte Material haben, folgen wir diesen Schritten.

Zuerst wird der Stoff gebügelt, um Falten zu vermeiden. Wir legen den Stoff auf ein Bügeleisen oder eine Schneideunterlage, so dass er ganz gut mit den Markierungen ausgerichtet ist, die dieses Bügeleisen normalerweise hat. Sie können einen ersten Schnitt machen, um den Stoff auszugleichen.

Schneiden Sie dann die Länge parallel zur Kante oder zum Rand ab. Verwenden Sie ein Lineal, um zu wissen, wie viel Stoff Sie zuschneiden müssen, je nachdem wie viel Sie benötigen. Denken Sie daran, eine Nahtzugabe zu lassen. Sie können 0,7 Zentimeter lassen. Versuchen Sie, einen sauberen Schnitt in den Stoff zu machen, da dieser sonst schlecht geschnitten ist und einige unregelmäßige Stücke aufweist. Die Breite wird auf die gleiche Weise geschnitten, so dass gleiche Stücke entstehen. Wenn Sie Stoffe in Form eines Kreises zuschneiden möchten, dann benötigen Sie einen Kreisschneider in Zirkelform.

Wie man biegt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stoffe zu falten oder zu lagern. Eine der einfachsten ist für die Bastelviertel. Sie sind die größeren Stoffstücke, die rechteckig zugeschnitten sind. Falten Sie diesen Stoff in der Hälfte. Nun müssen wir das kleinere Stück, das wir erhalten, in zwei Teile teilen, d. h. zwei Markierungen horizontal anbringen und es zweimal falten. So bleibt am Ende ein viel kleineres Rechteck aus Stoff übrig, da wir es noch einmal falten müssen.

Wie man einen Patchwork-Stoff faltet

Auch hier ziehen wir eine imaginäre Linie durch die Mitte. Falten Sie ein Ende zur Mitte und dann das andere. Um den Stoff zu "schließen", damit er sich nicht öffnet oder auflöst, legen Sie eines der entstehenden Enden in das andere. Eine weitere der Möglichkeiten, Stoffe zu falten und aufzubewahrenDer erste Schritt besteht darin, uns mit einigen Schablonen zu helfen, in die wir die Stoffe einwickeln, so dass sie alle zu sehen sind. Dies ist perfekt für diese kleinen Stücke, Reste, die von verschiedenen Farben oder Drucke sind. Auf diese Weise haben wir sie gut organisiert und an ihrem Platz.

Wie sollten Patchworkstoffe gewaschen werden? 

Diese Frage ist ein wenig kompliziert zu beantworten. Denn die Frage, ob Patchworkstoffe gewaschen werden sollen oder nicht, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Vor allem, weil es viele Menschen gibt, die sich dafür entscheiden, sie nicht zu waschen, während andere dies gerne tun.

Zunächst müssen wir sagen, dass 100% Baumwollstoffe, die verwendet werden, laufen bei der ersten Wäsche ein.. Deshalb wollen viele Leute sie vor und nicht nach der Arbeit waschen, weil sie ruiniert werden kann. Andererseits können sie auch verblassen, wenn Sie mit dunklen Stoffen arbeiten. In Anbetracht dessen wollen wir uns ansehen, wie Sie Patchwork-Stoffe waschen können.

Am besten ist es, sie mit der Hand zu waschen. Denn wir werden das Kleidungsstück mehr schützen, obwohl, wenn Sie einen speziellen Netzbeutel für die Waschmaschine haben, können Sie es immer mit dem Rest der Wäsche legen.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Stoffe weiter ausbleichendann, legen Sie eine breite Schüssel und gießen Sie ihn warmes Wasser. Darauf ein paar Tropfen Essig, nicht mehr. Dadurch sind die Farben fixiert und Sie müssen sich keine Gedanken über ein Verblassen machen.

Weichen Sie die Stoffe ein wenig ein, wechseln Sie dann das Wasser, fügen Sie ein wenig Seife hinzu und spülen Sie sie in kaltem Wasser aus. Stoffe an der Luft trocknen lassen und das war's. Wenn Sie sich all diese Schritte sparen wollen, können Sie sie natürlich auch mit farbstoffabsorbierenden Tüchern reinigen. Sie finden sie in jedem Supermarkt neben den Wasch- und Reinigungsmitteln.


Wie viel wollen Sie ausgeben?

Wir helfen Ihnen, die beste Option für Sie zu finden

200€


*Bewegen Sie den Schieberegler, um den Preis zu ändern.

Einen Kommentar hinterlassen

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Verwaltung von Kommentaren
  3. .
  4. Legitimation: Ihre Einwilligung
  5. Kommunikation der Daten: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer bei gesetzlicher Verpflichtung.
  6. Speicherung der Daten: Datenbank gehostet von Occentus Networks (EU)
  7. Rechte: Sie können Ihre Daten jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

de_DEDeutsch